Gerhard Florschütz, li., unser Vater, Freund und oft auch Begleiter auf unseren Touren. Es ist toll, zusammen unterwegs zu sein und auch 2012 waren wir wieder ein Team.

Thomas Florschütz, re., Jahrgang 1972, ist seit vielen Jahren begeisterter Mountainbiker, ehemaliger Tour Guide, hat die Alpen mit dem Rad überquert, war mit Mike in Norwegen und hat schon zahlreiche Länder durchwandert.

Achim Florschütz, 2.v.re., Jahrgang 1966, ist mehr der Wanderer und Motorradfahrer und war schon in vielen Ländern dieser Welt unterwegs.

Was unterscheidet uns

Wir sind sicher keine absoluten Sportfanatiker oder Spitzensportler, man kann uns aber schon zu den Menschen zählen, die auf der Suche nach Erlebnissen sind, die raus in die Natur müssen und mit allen Sinnen erleben wollen, fast egal, ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Also bloß keinen Pauschaltourismus!

Unsere Wunschvorstellung

Wenn man ehrlich ist, geht es doch den meisten von uns wirklich gut. Es wird zwar oft gejammert aber dann auch auf hohem Niveau. Wir denken, dass jeder ein bisschen soziales Engagement leisten kann und zwar ohne große Anstrengungen.

Aus diesem Grunde haben wir beschlossen, bei ausgewählten Touren eine Spendenaktion zu starten und mit diesem Aufhänger Gelder für eine soziale Einrichtung zu sammeln. Das bedeutet "Klinken putzen" und die Menschen direkt auf die geplante Aktion anzusprechen und darüber zu reden. Umso erstaunlicher ist es dann, wie positiv die Menschen reagieren und dass doch viele bereit sind, einen Beitrag zu leisten. Das wiederum ist eine tolle Erfahrung für uns. Es wäre schön, wenn mehr Menschen diesem Beispiel folgen würden.

Letzte Neuigkeiten