Die Tourdaten

Das Ziel für 2012 stand also fest, nur dieses Mal nahmen wir nicht das Fahrrad, sondern gingen zu Fuß. Wir haben uns einen der schönsten Höhenwanderwege Österreichs ausgesucht, der fast ausnahmslos durch alpines und hochalpines Gelände auf einer Höhe zwischen 2.000 und 3.000 m führt, den Stubaier Höhenweg.

Die Details

- Gesamtlänge: 120 km

- Aufwärtshöhenmeter: 8.670 m

- 8 Etappen

- Start / Ziel: Neustift in Österreich

- Höhe: zwischen 2.000 und 3.000 m


Termin

Start: 01. Juli 2012


Ende: 10. Juli 2012


Es ist geschafft, die offizielle Scheckübergabe hat am 21.08.2012 im Rathaus Nideggen stattgefunden.



Der Stubaier Höhenweg

Dieser Rundweg ist ca. 120 km lang und ist in acht Tagesetappen zu gehen. 8.670 aufwärts Höhenmeter gilt es zu bewältigen, was eine entsprechend gute Kondition erfordert. Bei Kennern wird das Stubaital als eines der schönsten Täler der Alpen gehandelt und die Ausblicke bei klarem Wetter auf diese imposanten Felsmassive sind unglaublich beeindruckend und imposant. Gleichzeitig bietet diese Gebirgsgruppe eine große Vielfalt für Naturliebhaber, Wanderer und Bergsteiger, also ein optimales Ziel für uns.

Der Weg führt fast ausnahmslos durch alpines und hochalpines Gelände und ist teilweise mit Drahtseilen und Stahlbügeln gesichert, ohne jedoch Gletscher begehen zu müssen. Nach dem Tiroler Wander- und Bergwegekonzept der Tiroler Landesregierung handelt es sich um einen sogenannten schwarzen Bergweg, Kletterausrüstung ist aber nicht erforderlich.

Bilder und Impressionen









Quellennachweis der Bilder:
Bild 1 - 3 Copyright © 2011, Regensburgerhuette.at - Bild 4 Copyright © 2011, Fankhauser.at