Wanderung entlang des Kalltrails mit Transfer

Detailinformationen



Eine Rundtour mit Ausgangs- und Zielort am Soldatenfriedhof Vossenack.

Treffpunkt ist ein kleiner Parkplatz, direkt am Soldatenfriedhof Vossenack. Dort kann man die Autos kostenlos (Stand 06/2015) abstellen.

Tour Nr. 57 - Tourdaten:

Ihr Wunschtermin:

14:00 Uhr: Start ist am Soldatenfriedhof, Simonskaller Str. 1, 52393, Hürtgenwald, Parkplatz
18:00 Uhr: Ziel ist ebenfalls wieder am Soldatenfriedhof

Die Uhrzeit kann natürlich noch Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden.

Dauer: ca. 4 Stunden
Tageskilometer: ca.: 6 km
Teilnehmerzahl je Gruppe: Idealerweise. 4 bis 16 Personen - Bei mehr Teilnehmern sprechen Sie uns einfach an.




Tourverlauf

Geführte Wanderung zum Thema "Kall Trail & Der Weg der 28. US InfDiv durch die Allerseelenschlacht" (Eifel)

Die Tour startet (und endet) am Soldatenfriedhof Vossenack. Das Kalltal ist steil und tief und trennt die Ortschaften Vossenack und Schmidt. In diesem Tal fand der Angriff auf Schmidt statt.

Der zweite Angriff, der noch heute als "Allerseelenschlacht" bekannt ist, begann am 2.11.1944. Nach einer Einweisung und dem Besuch des Soldatenfriedhofs und des Mahnmals der 116. PzDiv (Windhund-Division) wenden wir uns zu Fuß dem "Richelskaul" zu, wo der erste Angriff der Amerikaner am 02.11.1944 stecken blieb. Was hier geschah, muss man einfach vor Ort sehen und hören, denn hier kam alles anders, als es sich die amerikanischen Streitkräfte gedacht hatten. Danach folgen wir dem II. Btl 112. US InfRgt zur Kirche von Vossenack. Dem berühmtem "Kall-Trail" folgend passieren wir die Mestrenger Mühle (erbaut 1663) die zum Verweilen einlädt. Den Anstieg nach Kommerscheidt erleben wir zusammen mit dem I. und III. Btl des 112 US InfRgt und verstehen, warum dieser Angriff scheiterte. Wir besuchen eine Privatsammlung von Bodenfunden der Schlacht, bevor wir uns mit Motorkraft weiterbewegen um die letzten 3 Stationen dieser Tour (siehe Stationsbeschreibung) zu erreichen, bevor Sie der Guide zurück zum Ausgangspunkt bringt. Heißt, wir bringen Sie mit dem Auto zu den letzten 3 Stationen und danach zurück zum Ausgangspunkt. Der Hürtgenwald und die Schlacht um Schmidt ist auch heute noch unauslöschbar mit dem zweiten Weltkrieg verbunden. Viele Menschen sind hier ums Leben gekommen und bekannte Namen wie Hemingway und Salinger waren hier. Es warten 6 km Natur und Geschichte auf Sie - nicht verpassen, denn 2014 jährten sich die Kämpfe zum 70. Mal.

Lassen sie sich gefangen nehmen von der Geschichte und den Geschichtchen, die unser Tour Guide Ihnen näher bringen wird.




Leistungsprofil

Naturgegeben sind die angebotenen Strecken durch die Eifelregion nicht durchgängig ebenerdig, Sie müssen also mit Steigungen rechnen. Um Ihnen das geforderte Leistungsniveau verständlich darzustellen, haben wir die Touren in Leistungsstufen eingeteilt:
Stufe 1: Gehobenes Niveau, Kraft und Ausdauer durch regelmäßigen Sport/Fahrrad fahren wird vorausgesetzt
Stufe 2: Mittleres Niveau, für aktive, sportliche Menschen
Stufe 3: Unteres Niveau, für gänzlich Ungeübte


Diese Tour ist eingestuft mit: Stufe 2




Unsere Leistung/Im Preis inbegriffen:

  • Komplette Durchführung + Begleitung durch einen History-Guide/Gästeführer
  • Transfer und Rücktransport mit geeignetem KFZ
  • Zeigen und Erklären der Originalschauplätze

Im Preis NICHT inbegriffen:

  • Getränke und Mahlzeiten



Preis: 22,90 Euro/Person inkl. MwSt. - 4 Personen

Preis: 39,90 Euro/Person inkl. MwSt. - 5 bis 8 Personen

Preis: 42,90 Euro/Person inkl. MwSt. - 9 bis 16 Personen

Buchungsnummer: Tour 57


Details downloaden




Termine


Terminanfrage





Wichtige Hinweise

Sicherheit und Respekt gegenüber der Natur, den Schutzgebieten und anderen Menschen ist uns wichtig. Deshalb hinterlassen wir möglichst wenig Spuren und keinen Müll.