Kalltal Touren

Detailinformationen



Drei Rundtouren mit unterschiedlichem Niveau mit Ausgangs- und Zielort in Simonskall im Kalltal.

Treffpunkt ist ein kleiner Parkplatz in Simonskall. Dort kann man die Autos ohne Parkgebühr (Stand 08/2013) abstellen. Simonskall liegt im Hürtgenwald, mitten im Nationalpark Nordeifel und ist wunderschön in das Kalltal eingebettet. Darum ist der kleine historische Ort so beliebt bei Wanderern, Radfahrern und anderen Freizeitsportlern, also auch idealer Ausgangspunkt für eine MTB-Tour.

Die drei Kalltaltouren führen auf unterschiedlichen Wegen alle nach Heimbach, wo sich auch der Wendepunkt und Pausenplatz befindet. Die Rückfahrt führt dann auf anderen Pfaden wieder zurück nach Simonskall. Alle drei Touren bieten Anstiege und Abfahrten, Abwechslung im Untergrund und unterschiedlichen Anspruch an technische Fähigkeiten. Hier ist für jeden etwas dabei.

Wir unterscheiden in drei Niveaustufen, so dass jeder sich einstufen kann und seinen Fähigkeiten entsprechend die richtige Runde fährt.

Tourdaten für alle drei Touren:

Ihr Wunschtermin:

11:00 Uhr: Start in 52393 Simonskall, Dorfplatz, Parkplatz
Eingabe ins Navi: 52393 Hürtgenwald, Simonskall 24 - 26
15:30 Uhr: Ziel ist ebenfalls wieder Simonskall

Die Uhrzeit kann natürlich noch Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden.

Dauer: ca. 4,5 - 5 Stunden (inkl. Pause)
Teilnehmerzahl: Min. 4 Personen, Max. 12 Personen - Bei mehr als 12 Teilnehmern sprechen Sie uns einfach an.



Tageskilometer

Tour Nr. 37 - Leichtes Niveau ca.: 50 km
Tour Nr. 35 - Mittleres Niveau ca.: 50 km
Tour Nr. 36 - Schweres Niveau ca.: 43 km




Tourverlauf

Gestartet wird immer ab o.g Parkplatz und alle drei Touren führen aus dem Tal heraus, je nach Niveau mehr oder weniger steil.

Auf Forst- und Waldwegen, schmalen Wegen und Singletrails kommen wir nahe an den Rursee ran, befahren den Kermeter und führen Sie durch diese atemberaubende Mittelgebirgslandschaft bis nach Heimbach, einem Luftkurort mit toller Burg.

Nahe der Rur machen wir eine Pause von ca. 45 Minuten, bevor es zurück geht. Die Rückfahrten unterscheiden sich von den Hinfahrten, damit Sie möglichst viel von der Landschaft sehen und buchstäblich erfahren. Teilweise folgen wir Teilen des Wildnis Trails oder militärhistorischen ehemaligen Kampfschauplätzen und Sie werden dieses abwechslungsreiche Gelände und diese schöne Landschaft lieben lernen.




Leistungsprofil

Naturgegeben sind die angebotenen Strecken durch die Eifelregion nicht durchgängig ebenerdig, Sie müssen also mit Steigungen rechnen. Um Ihnen das geforderte Leistungsniveau verständlich darzustellen, haben wir die Touren in Leistungsstufen eingeteilt:
Stufe 1: Gehobenes Niveau, Kraft und Ausdauer durch regelmäßigen Sport/Fahrrad fahren wird vorausgesetzt
Stufe 2: Mittleres Niveau, für aktive, sportliche Menschen
Stufe 3: Unteres Niveau, für gänzlich Ungeübte


Tour Nr. 36 - Schweres Niveau ist eingestuft mit: Stufe 1

Tour Nr. 35 - Mittleres Niveau ist eingestuft mit: Stufe 2

Tour Nr. 37 - Leichtes Niveau ist eingestuft mit: Stufe 3




Unsere Leistung/Im Preis inbegriffen:

  • Tourbegleitung durch Tourguides

Im Preis NICHT inbegriffen:

  • Fahrräder, können aber auf Wunsch gestellt werden
  • Getränke und Mahlzeiten



Preis: 39,90 Euro/Person inkl. MwSt.

ab 5 Personen: -10% Ermäßigung

bei 8 Personen: -20% Ermäßigung


Buchungsnummer: Tour Nr. 35, 36 oder 37




Termine


Samstag, 25.02.2017


Samstag, 11.03.2017


Samstag, 15.04.2017


Samstag, 20.05.2017


Samstag, 03.06.2017


Samstag, 15.07.2017


Samstag, 19.08.2017


Samstag, 16.09.2017


Samstag, 14.10.2017


Samstag, 04.11.2017


Wunschtermin anfragen





Wichtige Hinweise

Auf unseren Touren besteht grundsätzlich Helmpflicht. Zusätzlich empfehlen wir das Tragen geeigneter Handschuhe und einer Brille. Desweiteren muss das mitgebrachte Rad in einem technisch einwandfreiem Zustand sein. Jeder Teilnehmer sollte ausreichend Trinkflaschen dabei haben.

Sicherheit und Respekt gegenüber der Natur, den Schutzgebieten und anderen Menschen ist uns wichtig. Deshalb hinterlassen wir möglichst wenig Spuren, keinen Müll und Wanderer etc. haben grundsätzlich Vorfahrt.




Kombinationsmöglichkeiten

Alle drei Touren lassen Sich auch zu einer Sternfahrt zusammenfassen, also eine große Gruppe wird in drei Leistungsgruppen aufgeteilt, die eine gemeinsame Pause in Heimbach macht. Diese Pause können Sie selber organisieren oder wir erledigen das für Sie.